PFLEGEEINRICHTUNG HAUS AM DRACHENFELS RHÖNDORF

ÜBER DAS PROJEKT

Das Haus am Drachenfels Rhöndorf entstand durch den Umbau des ehemaligen Penaten Verwaltungsgebäudes. Es liegt am Fuße des Siebengebirges, die Grundstücksgröße beträgt 3.190 m². Die moderne Architektur schafft lichtdurchflutete Räume und die gesamte Einrichtung strahlt eine einladende Atmosphäre aus. Bei dem Gebäude handelt es sich um eine KfW 70 Effizienz – Einrichtung.

Das Haus verfügt über 80 Pflegeplätze und bietet bestens ausgestattete Einzelzimmer inklusive elektrischen Sonnenschutzanlagen, TV, Telefon und Notrufanlage. Die gesamte Anlage wurde selbstverständlich barrierefrei gestaltet.

Die Einrichtung verfügt über ein elegantes Foyer mit Rezeption, ein hauseigenes Café mit Sonnenterrasse, Gemeinschafts- und Therapieräume sowie großzügige Außenanlagen. Im 2. UG befindet sich eine Tiefgarage, deren Ein- und Ausfahrtsbereich durch eine Ampelanlage geregelt ist.

Von der Sonnenterrasse haben die Bewohner dort eine wunderschöne Aussicht direkt auf den Drachenfelsen. Die Rhöndorfer Innenstadt lädt außerdem zu einem Besuch ein, mit vielen Cafés und eindrucksvollen Fachwerkgassen. Auch die Drachenfelsbahn, die ihre Gäste hinauf ins Schloss befördert, um den Ausblick über das Siebengebirge genießen zu können ist beeindruckend. Das kulturelle Angebot, bspw. das Konrad-Adenauer-Haus mit seinem Rosengarten oder zahlreiche Museen in und im Umkreis, lädt zu Ausflügen ein. Eine Bushaltestelle befindet sich direkt vor der Haustür der Einrichtung.

PROJEKTDATEN

Fertigstellung:
2015
Auftrag:

Teilabbruch und schlüsselfertiger Umbau
Auftraggeber:

Projektgesellschaft Seniorenzentrum Rhöndorf GmbH & Co. KG

WEITERE PROJEKTE